In Frau Lackners Patchworkstatt gab es für die fleißigen Stoffkünstlerinnen viel zu tun. Es sollte ja in zwei Tagen fertig werden, das Kuschelkissen:

Stoff aussuchen,

zuschneiden,

den richtigen Faden suchen,

aufnähen,

 

die Nähte glatt bügeln,

überprüfen,

überarbeiten,

überschüssige Fäden abschneiden.

 

Wer die Kissen mit der Maschine zusammengenäht, gefüllt und mit der Hand zugenäht hat???

Jedenfalls waren sie am Mittwoch fertig,

die Kuschelkissen!!!